BVB holt Oelschlägel als Nummer drei

Borussia Dortmund hat Torhüter Eric Oelschlägel vom SV Werder Bremen verpflichtet. Der 22-Jährige erhält bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag bis zum Sommer 2019 und ist vorwiegend für die zweite Mannschaft vorgesehen.

Oelschlägel wird darüber hinaus aber auch die Position des dritten Torwarts hinter Roman Bürki und Marwin Hitz in der Bundesliga-Mannschaft übernehmen. Der Schlussmann war 2012 in die Bremer Jugend gewechselt und 2015 zu Werders Zweitvertretung gestoßen. Seither absolvierte er eine Partie in der Regionalliga Nord und 67 Spiele in der dritten Liga. 2016 wurde Oelschlägel Vize-Olympiasieger mit der deutschen Auswahl, stand dabei allerdings keine Minute auf dem Platz.

- Anzeige -

Der Rechtsfuß ersetzt beim BVB Dominik Reimann, der sich zur kommenden Saison Zweitligist Holstein Kiel anschließen wird. Nach Hitz (FC Augsburg), Thomas Delaney (SV Werder Bremen) und Marius Wolf (Eintracht Frankfurt) ist Oelschlägel der vierte zumindest nominell für den Profikader bestimmte Dortmunder Neuzugang des Sommers.