Dorsch unterschreibt in Heidenheim

Zweitligist 1. FC Heidenheim hat sich die Dienste von Niklas Dorsch gesichert. Der defensive Mittelfeldspieler und bisherige Kapitän der zweiten Mannschaft des FC Bayern München hatte seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und wechselt ablösefrei an die Brenz. Dorsch erhält beim FCH einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

„Wir sind sehr froh darüber, dass sich Niklas, trotz einiger anderer Möglichkeiten, für den FCH entschieden hat. Er ist ein junger und noch entwicklungsfähiger Spieler mit viel Potential, der beim 1. FC Nürnberg und beim FC Bayern eine sehr gute fußballerische Ausbildung durchlaufen hat. Niklas kann sich jetzt bei uns in der 2. Bundesliga auf einem neuen Niveau beweisen“, sagte Holger Sanwald, Vorstandsvorsitzender des FCH, nach der Vertragsunterzeichnung.

- Anzeige -

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Dorsch 31 Pflichtspiele für die zweite Mannschaft des FC Bayern, erzielte dabei vier Treffer und bereitete zudem fünf Tore seiner Mitspieler vor. Außerdem bestritt er ein Spiel für die Profis über 90 Minuten und erzielte dabei einen Treffer. Sein Marktwert wird auf eine niedrige sechsstellige Summe geschätzt.