Düsseldorf bei Usami-Comeback nur remis

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

In einem kurzfristig angesetzten Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit trennten sich Drittligist KFC Uerdingen und Fortuna Düsseldorf mit 1:1 (0:0). Beim Bundesligisten kam unter anderem Takashi Usami nach seiner Verletzungspause zu einem Einsatz über 90 Minuten.

Neben dem Japaner feierte auch Adam Bodzek sein Comeback im Fortuna-Dress. Trainer Friedhelm Funkel sah im Paul-Janes-Stadion eine engagierte Elf, die allerdings eine Vielzahl an Möglichkeiten liegen ließ. Usami (27., 39.) scheiterte gleich doppelt an Uerdingen-Keeper René Vollath. Der vermeintliche Führungstreffer für den Außenseiter durch den ehemaligen Düsseldorfer Maximilian Beister wurde kurz vor der Pause aufgrund eines Foulspiels abgepfiffen (35.).

- Anzeige -

Nach dem Seitenwechsel gelang Christopher Schorch nach einem Eckball die Führung (65.), Robin Bormuth erzielte nur wenig später den Ausgleich (71.). Für Düsseldorf geht es am kommenden Samstag (15.30 Uhr) vor heimischem Publikum gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga weiter.