Elvedi und Bénes zurück im Teamtraining

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Der Saisonstart ist Borussia Mönchengladbach mit dem 2:0-Erfolg gegen Bayer 04 Leverkusen schon mal gelungen. Am Dienstag gab es weitere gute Neuigkeiten für die „Fohlen“: Das Mannschaftstraining konnte mit den Rekonvaleszenten Nico Elvedi und László Bénes stattfinden.

Bénes hatte sich vor knapp einem Monat einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und musste in der Folge pausieren. Der Slowake hatte bereits am Sonntag wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Platz gestanden. Elvedi musste aufgrund einer Blinddarm-OP eine rund zweiwöchige Zwangspause einlegen. „Ich bin froh, wieder auf dem Platz zu stehen und alles mitmachen zu können. Bis alles verheilt ist, kann es noch etwas dauern, aber beim Fußballspielen behindert es mich nicht mehr“, meinte der Schweizer.

- Anzeige -

Das Aufbautraining von Kapitän Lars Stindl, Ibrahima Traoré und Michael Lang verläuft planmäßig, das Trio trainierte am Dienstag individuell. Traoré und Lang werden zeitnah wieder zur Mannschaft stoßen, bei Stindl wird es noch etwas länger dauern. Christoph Kramer fehlte aufgrund eines Infekts. Die Borussia gastiert am kommenden Samstag (15.30 Uhr) beim FC Augsburg. Zudem bestreiten die „Fohlen“ am 6. September (18.30 Uhr) in Willingen ein Testspiel gegen den Zweitligisten VfL Bochum.