Fabián: „Bin physisch und mental gut in Form“

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Nach einer durchwachsenen Saison war Marco Fabián während der Vorbereitung bereits als Abgang gehandelt worden. In der neuen Runde will der Mexikaner, der sich selbst in Bestform sieht, nun endlich wieder angreifen.

„Sowohl physisch als auch mental bin ich gut in Form, und ich bin mit großer Freude bei der Sache dabei“, sagte Fabián im vereinsinternen Interview. Nun wolle der 29-Jährige sich „einen Platz beim neuen Trainer erkämpfen“. In der vergangenen Saison schließlich war Fabián weitestgehend abgemeldet gewesen. Nur sieben Bundesliga-Spiele machte er im Vorjahr. Die erste Chance dazu erhält der mexikanische Nationalspieler möglicherweise bereits am Sonntag: Dann spielt die Eintracht im Supercup gegen den FC Bayern.

- Anzeige -

Auf dem Weg zurück in die Mannschaft seien die Vorbereitung und das Trainingslager in Gais sehr wichtig gewesen. „Sowohl auf der taktischen als auch auf der körperlichen Ebene“ habe die Mannschaft gut gearbeitet, urteilte Fabián. „Die Mannschaft wächst zusammen, die Neuzugänge integrieren sich immer besser. Von meiner Seite aus war das ein exzellentes Trainingslager.“