Fortuna-Fans liefern sich Schlägerei mit der Polizei

Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Das 3:3 war ein Erfolg, doch alles war nicht positiv: Problemfans von Bundesligist Fortuna Düsseldorf haben sich vor dem Spiel bei Bayern München in der Allianz Arena eine Schlägerei mit Einsatzkräften geliefert.

Die Anhänger hätten versucht, „Block 343 zu stürmen, um die Ordnerkontrolle zu umgehen. Hierbei wurde ein Ordner leicht verletzt, zudem wurde ein eingesetzter Polizeibeamter beim Einschreiten attackiert. Durch den Einsatz von Pfefferspray gelang es, die Gastfans zurückzudrängen und die Lage zu beruhigen“, teilte die Münchner Polizei am Sonntag mit.

- Anzeige -

Insgesamt sei es zu elf Festnahmen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung gekommen. „Die Beteiligten aus der Blockauseinandersetzung konnten erkannt und nachträglich angezeigt werden“, erklärte die Polizei.