Gladbach verlängert mit Herzog

Borussia Mönchengladbach bindet nach Justin Hoffmanns das nächste Eigengewächs langfristig. U23-Akteur Aaron Herzog verlängerte am Mittwoch seinen Vertrag bei den „Fohlen“ um ein Jahr.

Am Montag unterzeichnete bereits sein Teamkollege Hoffmanns einen neuen Kontrakt, jetzt zog Herzog nach. Der 20-Jährige ist bereits seit zehn Jahren für die Borussia aktiv und stieg in seiner ersten Herren-Saison im Eiltempo zum Leistungsträger bei der U23 auf. „Aaron ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann. Er hat sich in seinem ersten Jahr im Seniorenbereich klasse entwickelt. Wenn er diese Entwicklung weiter fortsetzt, werden wir noch viel Freude an ihm haben“, lobte Nachwuchsdirektor Roland Virkus.

- Anzeige -

In der Vorbereitung auf die Rückrunde durfte Herzog, der sowohl in der defensiven Schaltzentrale als auch im offensiven Mittelfeld sowie auf der rechten Außenbahn spielen kann, auch in Testspielen schon bei den Profis mitwirken. Beim 1:0-Sieg bei Hannover 96 vor zwei Wochen schaffte er es erstmals in den Bundesliga-Kader. „Es ist mein Traum, hier bei Borussia Profi zu werden“, begründete das Nachwuchstalent seine Entscheidung.