Gnabry wieder fit für Freiburg

Die TSG 1899 Hoffenheim kann am Samstag gegen den SC Freiburg wieder auf Serge Gnabry bauen. Neben dem zuletzt erkrankten Nationalspieler meldeten sich auch Florian Grillitsch und Dennis Geiger nach kurzer Zwangspause wieder zurück.

Bei der 1:2-Niederlage der TSG beim FC Schalke 04 am Samstag wurde Gnabry noch schmerzlich vermisst. Der formstarke Flügelspieler war an vier der fünf Hoffenheimer Rückrundentore beteiligt (ein Treffer, drei Assists). Vor einer Woche glänzte er beim 4:2-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 als offensivfreudiger Außenverteidiger in der Fünferkette. In dieser Woche trainierte die Leihgabe des FC Bayern München laut Bild nach überstandener Erkältung wieder voll mit und ist damit einsatzbereit für das Baden-Derby gegen Freiburg.

- Anzeige -

Auch Grillitsch und Geiger stehen TSG-Trainer Julian Nagelsmann am Wochenende aller Voraussicht nach zur Verfügung. Der Österreicher musste am Dienstag noch wegen einer Fußblessur kürzertreten und absolvierte gemeinsam mit Geiger (Oberschenkelzerrung) ein individuelles Programm. Am Mittwoch stieg das Mittelfeld-Duo wieder ins Teamtraining ein. Ádám Szalai, den am Dienstag eine Erkältung ausgebremst hatte, stand am Mittwoch ebenfalls wieder auf dem Platz.