Goretzka weiß um Leverkusens Klasse

Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Die Länderspielpause ist vorbei und auch beim FC Bayern München hat sich der Trainingsplatz wieder gefüllt. Die kommenden Aufgaben gehen die Spieler des Rekordmeisters voll fokussiert an.

„Wir hatten die Länderspielpause und sind alle hochmotiviert in den Verein zurückgekommen. Der Saisonstart war sehr gut, daran wollen wir anknüpfen“, sagte Mittelfeldmann Leon Goretzka. Am Samstag (15.30 Uhr) trifft Bayern auf Bayer Leverkusen. Die „Werkself“ habe „eine hohe individuelle Qualität im Kader. Die sind schon in der Lage, sehr guten Fußball zu spielen. Darauf müssen wir uns gut vorbereiten und sie in Schach halten“, weiß Goretzka.

- Anzeige -

Neben Thiago und Robert Lewandowski, die von ihren Nationalmannschaften zurück sind, konnte Coach Niko Kovač am Donnerstag auch Mats Hummels auf dem Trainingsplatz begrüßen. Der Innenverteidiger hatte aufgrund von Sprunggelenksproblemen am Mittwoch pausiert. David Alaba legte eine individuelle Einheit hin.