Guèye verlässt Hannover 96

Foto: Joachim Sielski/Bongarts/Getty Images

Bundesligist Hannover 96 hat einen Abnehmer für den aussortierten Babacar Guèye gefunden. Der 23-jährige Mittelstürmer wechselt zum SC Paderborn, wo er einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben hat.

„Babacar verfügt trotz seiner Größe von 1,90 Metern über eine gute Technik und Athletik. In seiner Position als Mittelstürmer soll er Räume für seine Mitspieler schaffen und auch selbst zum Abschluss kommen. Mit seiner körperlichen Präsenz und seiner Robustheit wird er uns weiterhelfen“, sagte SCP-Geschäftsführer Markus Krösche über die Verpflichtung.

- Anzeige -

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Guèye 16 Pflichtspiele für Leihklub VV St. Truiden, erzielte dabei einen Treffer und bereitete zudem zwei Tore seiner Mitspieler vor. Eine Zukunft in Hannover hatte der Angreifer jedoch nicht und war deshalb schon vor dem Trainingslager der Niedersachsen zur U23 abgeschoben worden.