Halimi kehrt nach Dänemark zurück

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Der 1. FSV Mainz 05 und Besar Halimi gehen in Zukunft getrennte Wege. Wie die Rheinhessen am Donnerstag mitteilten, wechselt der 23-Jährige dauerhaft zum dänischen Hauptstadtklub Brøndby IF.

„Besar konnte sich in den drei Jahren bei uns leider nicht durchsetzen, aber wir freuen uns, dass er jetzt bei einem dänischen Top-Klub wie Brøndby die Chance bekommt, seine erfolgreiche Zeit dort dauerhaft fortzusetzen. Besar ist ein toller Fußballer und ein guter Charakter – wir wünschen ihm für seine sportliche und persönliche Zukunft nur das Beste“, sagte FSV-Sportvorstand Rouven Schröder.

- Anzeige -

Halimi war 2015 an den Bruchweg gewechselt und absolvierte seitdem 24 Partien (vier Tore, drei Assists) für die U23-Mannschaft der Rheinhessen. Nach jeweils einjährigen Leihen an den Zweitligisten FSV Frankfurt sowie an Brøndby hat der offensive Mittelfeldspieler sich nun für einen endgültigen Wechsel nach Dänemark entschieden.