Hamburg bezieht Trainingslager in der Heimat

Der Hamburger SV ist auf der Suche nach einem Quartier für sein geplantes Trainingslager vor dem Kellerduell mit dem 1. FSV Mainz 05 vor der eigenen Haustüre fündig geworden.

HSV-Trainer Bernd Hollerbach zieht sein Team zur besseren Konzentration auf das wichtige Match ab Donnnerstag im früheren Teamhotel Treudelberg im Norden der Stadt zusammen, so dass die Trainingseinheiten bis zum Spieltag weiterhin im heimischen Volkspark abgehalten werden können.

- Anzeige -

Für Hamburg geht es am Samstag gegen Mainz fast schon ums Überleben. Bereits sieben Punkte beträgt der Rückstand des Tabellen-17. auf die Rheinhessen auf dem Relegationsrang. Im Falle einer Niederlage würde der Klassenerhalt in immer weitere Ferne rücken.

(sid)