Hannover will mit Breitenreiter verlängern

Fußball-Bundesligist Hannover 96 will Trainer André Breitenreiter langfristig binden. Das aktuelle Arbeitspapier des 44-Jährigen läuft im Sommer 2019 aus.

„Ich bin mit André im engen Austausch. Zunächst wollen wir die Saison sichern, dann werden wir uns mit ihm unterhalten“, sagte Horst Heldt der Bild-Zeitung. Auch Präsident Martin Kind lobte den Coach. „Wir wollen ihn behalten – und Horst Heldt auch. Wir haben Signale gesendet“, sagte der 73-Jährige.

- Anzeige -

Breitenreiter ist seit März 2017 bei den Niedersachsen tätig und führte sie im letzten Jahr zum Aufstieg. Nach dem 22. Spieltag der laufenden Saison hat Hannover 31 Punkte auf dem Konto.

(sid)