Hazard kann sich Verlängerung in Gladbach vorstellen

Foto: Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images

Thorgan Hazard präsentiert sich in dieser Saison bislang in Höchstform und hat großen Anteil am Erfolg von Borussia Mönchengladbach. Einen langfristigen Verbleib bei den „Fohlen“ hält er für möglich.

„Für mich ist Borussia Mönchengladbach eine große Adresse im Fußball. Ich kann mir auch vorstellen, meinen Vertrag in Gladbach zu verlängern“, sagte der 25-Jährige bei Sport1. Der Belgier, der es bei der Weltmeisterschaft gemeinsam mit Bruder Eden bis ins Halbfinale geschafft hatte, war im Sommer lange Zeit mit einem Wechsel nach England oder Spanien in Verbindung gebracht worden. Sein Vertrag am Niederrhein läuft noch bis 2020. Der Offensivspieler erzielte in neun Pflichtspielen bereits sieben Treffer und bereitete weitere vier vor. Die Borussia ist derzeit ärgster Verfolger des Tabellenführers aus Dortmund.

- Anzeige -

„Im Moment habe ich nicht den Wunsch zu wechseln. Ich habe die Saison mit Gladbach begonnen und werde sie hier auch beenden. Ein Wechsel ist auch danach wohl nicht in meinem Kopf, wenn Gladbach weiter so erfolgreich bleibt“, sagte Hazard weiter. Als Ziel mit der Borussia peilt er einen Titel an. „Aber es ist nicht einfach. Mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund gibt es starke Konkurrenz – auch, wenn wir in München gewonnen haben“, meinte der Linksaußen und fügte an: „Ein Pokalfinale wäre vielleicht möglich.“