Hohe Siege für La Liga-Spitzentrio

Das führende Trio der spanischen Liga feierte am 25. Spieltag hohe Siege. Der FC Barcelona schlug den FC Girona mit 6:1, Real Madrid besiegte Deportivo Alavés mit 4:0 und Stadtrivale Atlético Madrid bezwang Champions League-Achtelfinalist FC Sevilla im Topspiel auswärts mit 5:2.

Barcelona geriet gegen Girona bereits früh in Rückstand. Portu (3.) sorgte für den Führungstreffer der Gäste. Luis Suárez (5./44./76.) mit einem Dreierpack, Lionel Messi (30./36.) per Doppelpack und Philippe Coutinho (66.) mit seinem ersten Treffer für Barça drehten das Spiel zugunsten des Favoriten. Cristiano Ronaldo machte es seinem Dauerrivalen Messi nach und traf bei Reals Sieg gegen Alavés ebenso doppelt (43./61.). Außerdem netzten Gareth Bale (46.) und Karim Benzema (89.) für die „Königlichen“ ein. Diego Costa (29.), Antoine Griezmann (42./51./81.) und Koke (65.) brachten Atlético Madrid in Sevilla mit 5:0 in Führung, ehe Pablo Sarabia (85.) und Nolito (89.) für Schadensbegrenzung sorgten.

- Anzeige -

Der Tabellenvierte FC Valencia besiegte Real Sociedad mit 2:1. Santi Mina (34./68.) bescherte den „Fledermäusen“ mit seinen beiden Treffern die drei Punkte. Mikel Oyarzabal (54.) hatte zwischenzeitlich ausgleichen können. Der FC Villarreal schlug den FC Getafe mit 1:0. Der türkische Nationalspieler Enes Ünal sorgte bereits früh für den Siegtreffer (3.). Das „Gelbe U-Boot“ zog damit in der Tabelle wieder am FC Sevilla vorbei auf Rang fünf. Celta Vigo besiegte derweil die SD Eibar mit 2:0 und überholte die Basken. Nationalstürmer Iago Aspas (56.) und der Uruguayer Maximiliano Gómez (79.) schossen Vigo zum Sieg.

Bilbao besiegt Schlusslicht Málaga

Europa League-Teilnehmer Athletic Bilbao gewann gegen den Tabellenletzten FC Málaga mit 2:1. Damit hat Málaga nun bereits sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Deportivo La Coruña und Espanyol Barcelona hatten sich zum Auftakt des Spieltags am Freitagabend mit einem 0:0 getrennt. Auch in der Partie zwischen dem CD Leganés und UD Las Palmas fielen keine Tore. Am Montagabend gewann Betis Sevilla mit 2:0 bei UD Levante.