Kamada auf Leihbasis nach Belgien

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat einen Abnehmer für Mittelfeldspieler Daichi Kamada gefunden. Der 22-jährige Japaner wechselt leihweise bis zum Saisonende zum belgischen Erstligisten VV St. Truiden.

Kamada wechselte im Sommer 2017 von Sagan Tosu zur Eintracht und kam in der vergangenen Spielzeit auf drei Einsätze in der Bundesliga und spielte einmal im DFB-Pokal. Nach wie vor stehen bei der Eintracht zudem Marco Fabián, dessen Wechsel zu Fenerbahçe Istanbul geplatzt ist, Simon Falette, Marc Stendera, Branimir Hrgota und Nelson Mandela Mbouhom zum Verkauf. Das Quintett trainiert abseits der Mannschaft in der sogenannten „Trainingsgruppe 2“.

- Anzeige -