Kehl glaubt an Münchner Meisterschaft

Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Borussia Dortmund ist in der laufenden Saison noch ungeschlagen und führt die Bundesliga-Tabelle an. Sebastian Kehl glaubt dennoch weiter an einen erneuten Titelgewinn des FC Bayern München.

„Ich hätte vor der Saison auf Bayern München getippt und würde im Moment den Tipp auch nicht revidieren wollen“, sagte Kehl, der Leiter der Lizenzspielerabteilung des BVB, im Interview mit dem Online-Magazin schwatzgelb.de. Der BVB liegt nach neun Spieltagen zwei Punkte vor den etwas schwächelnden Münchnern, die zuletzt sechs Meistertitel in Serie feierten. „Ich glaube, die Bayern werden sich noch mal fangen“, meinte Kehl. Am 10. November treffen Dortmund und der FC Bayern im direkten Duell aufeinander.

- Anzeige -

Kehl, der während seiner aktiven Karriere selbst 13 Jahre lang für die Westfalen gespielt hatte, wurde im Sommer in seine jetzige Position eingeführt. Seither eilt der BVB von Erfolg zu Erfolg: Die Dortmunder holten mit sechs Siegen und drei Unentschieden 21 Punkte aus den ersten neun Ligaspielen. In der Champions League führen sie die Gruppe A nach dem 4:0 gegen Atlético Madrid souverän an.