Kirschbaum zurück im Bayer-Training

Foto: Micha Will/Bongarts/Getty Images

Thorsten Kirschbaum hat am Dienstag seine Rückkehr ins Mannschaftstraining von Bayer 04 Leverkusen gefeiert. Nicht im Kreis der Teamkollegen war derweil Sven Bender.

Ein Muskelhüllenriss im Oberschenkel hatte Kirschbaum, der im Sommer aus Nürnberg zu Leverkusen gewechselt war, in den vergangenen Wochen außer Gefecht gesetzt. Dieser aber ist nun ausgeheilt, sodass der 31-Jährige wieder an der Seite der Torhüter-Kollegen Ramazan Özcan und Tomasz Kucz mitmischen konnte. Der etatmäßige Stammkeeper allerdings fehlt Bayer weiterhin: Lukáš Hrádecký laboriert an den Folgen einer Weisheitszahn-Operation.

- Anzeige -

Ebenfalls aussetzen musste zuletzt Sven Bender. Am Dienstag nun war der Defensivspieler nach München gereist, um sich einer Kontrolluntersuchung zu unterziehen. Eine Sprunggelenksverletzung hatte Bender in den ersten beiden Bundesliga-Spielen der neuen Saison zum Zusehen gezwungen. Sein Bruder Lars absolvierte derweil eine individuelle Einheit in den Innenräumen.