Kovač fordert: „Wir müssen sie jagen“

Foto: Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images

Der Einsatz von Arjen Robben im Bundesliga-Gipfel am Samstag (18.30 Uhr) bei Borussia Dortmund ist weiter äußerst fraglich. Ansonsten seien bis auf die Langzeitverletzten Thiago, Corentin Tolisso und Kingsley Coman alle fit.

„Arjen hat es am Donnerstag versucht. Er hat aber immer noch Probleme im Knie. Wir müssen schauen“, sagte Trainer Niko Kovač vor dem Abschlusstraining des Rekordmeisters am Freitag. Robben hatte am Mittwoch beim 2:0 in der Champions League gegen AEK Athen wegen einer Knieblockade gefehlt. Der zuletzt angeschlagene James ist demnach im Topspiel beim BVB einsatzfähig. Kovač sieht Spitzenreiter Dortmund, der vier Punkte vor den drittplatzierten Bayern liegt, „als Favorit“. Der 47-Jährige forderte: „Wir müssen sie jagen!“ Für den FCB gehe es „um sehr viel. Wir wollen den Abstand verkürzen.“

- Anzeige -

Dass die Münchner bei einer Niederlage bereits sieben Punkte Rückstand hätten, darüber wollte sich Kovač „nicht auslassen. Ich denke positiv und gehe davon aus, dass wir das Spiel nicht verlieren. Sieben Punkte wären natürlich viel, ein Punkt wäre wenig“, sagte er.“Der FC Bayern ist in solchen Spielen ganz groß. Ich bin überzeugt, dass wir unseren Mann stehen.“