Lang zurück im Mannschaftstraining

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Neuzugang Michael Lang hat am Mittwoch erstmals nach seinem Ende Juli erlittenen Teilriss des Außenbandes im rechten Knie wieder gemeinsam mit der Mannschaft trainiert. Ein Einsatz gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 18.30 Uhr) kommt aber wohl noch zu früh. Hoffnung besteht bei Raffael.

„Es hat viel Spaß gemacht und sich gut angefühlt, endlich wieder richtig zu trainieren“, sagte Lang nach der rund 90-minütigen Einheit am Mittwoch. „Ich gehe davon aus, dass ich nach nur drei Einheiten mit dem Team nicht schon wieder dabei sein werde. Was den Rehastatus anbelangt, bin ich bei 100 Prozent, aber natürlich fehlt mir noch ein wenig die Praxis.“ Neben Lang kehrten auch Keanan Bennetts und Patrick Herrmann ins Mannschaftstraining der „Fohlen“ zurück.

- Anzeige -

Sowohl Raffael (Wadenprobleme) als auch Josip Drmić (Rückenbeschwerden) blieben der Einheit fern, Einsätze am Wochenende sind allerdings nicht ausgeschlossen. „Es sind noch ein paar Tage bis zum Spiel. Und wir hoffen vor allem bei Raffael, dass es bis dahin reichen wird“, sagte Trainer Dieter Hecking.