Leckie fit für Hannover

Foto: Matthias Kern/Bongarts/Getty Images

Bundesligist Hertha BSC kann im Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr) auf die Dienste von Mittelfeldspieler Mathew Leckie setzen. Der Australier hatte unter der Woche wegen eines Infektes pausiert, meldete sich aber rechtzeitig fit.

Abwehrspieler Jordan Torunarigha winkt derweil das Startelf-Comeback. Der 21-Jährige habe einen stabilen Eindruck gemacht, sagte Trainer Pál Dárdai am Donnerstag. Für Torunarigha muss vermutlich Derrick Luckassen aus der Startelf weichen. Linksverteidiger Maximilian Mittelstädt kehrt nach abgelaufener Sperre in den Kader zurück, Mittelfeldspieler Vladimir Darída fällt dagegen mit Knieproblemen aus.

- Anzeige -

Hertha ist nach zuletzt sechs Ligaspielen ohne Sieg in der Pflicht. „Ich glaube, dass wir zuletzt oft nah am Sieg waren. Die Mannschaft muss die Balance zwischen Offensive und Defensive finden. Das wird auch am Samstag ein sehr wichtiger Faktor. Ich habe das Gefühl, dass wir langsam mal wieder dran sind“, sagte Geschäftsführer Michael Preetz.