McKennie verletzt sich bei der Nationalmannschaft

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Mittelfeldspieler Weston McKennie wird das Bundesliga-Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18.30 Uhr) wohl verpassen. Der US-Nationalspieler hat sich eine Knieverletzung zugezogen.

In der Nacht zum Mittwoch war McKennie beim Länderspiel der amerikanischen Nationalmannschaft bereits nach 40 Minuten ausgewechselt worden. Während seine Teamkollegen in Nashville den 1:0-Erfolg gegen Mexiko perfekt machten, zog sich der 20-Jährige nach Angaben des US-Verbands eine Verstauchung des linken Kniegelenks zu.

- Anzeige -

In der laufenden Spielzeit absolvierte McKennie bisher drei Pflichtspiele für Schalke 04, blieb dabei allerdings ohne Torbeteiligung. Vertraglich ist der 20-Jährige, dessen Marktwert auf knapp sieben Millionen Euro geschätzt wird, noch bis zum 30. Juni 2022 gebunden.