Ndenge wechselt zum FC Luzern

Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Tsiy William Ndenge verlässt Bundesligist Borussia Mönchengladbach nach fünf Jahren und schließt sich dem Schweizer Erstligisten FC Luzern an. Das bestätigten die „Fohlen“ am Freitagmorgen.

Ndenge war 2013 im Alter von 16 Jahren zur Borussia gewechselt, ehe er im Dezember 2015 seinen ersten Profivertrag unterschrieb. Zu einem Pflichtspieleinsatz für die Profis kam er jedoch nicht. In der abgelaufenen Saison verlieh Gladbach den Mittelfeldspieler an den niederländischen Erstligisten Roda JC Kerkrade, für den er in 36 Pflichtspielen vier Treffer erzielte.

- Anzeige -

„Mit Tsiy William Ndenge verlässt uns ein echtes Eigengewächs aus dem ‚Fohlenstall‘. Wir wünschen ihm für seine sportliche Zukunft alles Gute“, sagte Sportdirektor Max Eberl über den heute 21-Jährigen.