Neapel erneut mit Interesse an Leno?

Abschiedsgerüchte um Bernd Leno halten sich bei Bayer 04 Leverkusen schon lange. Der SSC Neapel soll sich erneut mit einer Verpflichtung des Keepers im Sommer beschäftigen.

Schon im vergangenen Sommer war den Italienern ein Interesse an Leno nachgesagt worden. Damals kam ein Wechsel allerdings nicht zustande – auch weil sich Leno bei Bayer bessere Chancen auf eine WM-Teilnahme ausgerechnet haben könnte. In der kommenden Transferphase soll Neapel nun erneut um den 26-Jährigen buhlen. Das berichtet die Bild. Demnach soll Lenos Vertrag eine Ausstiegsklausel über rund 25 Millionen Euro beinhalten.

- Anzeige -

Der aktuelle Kontrakt des Keepers, unterschrieben im Herbst 2016, läuft noch bis 2020. Bereits seit 2011 spielt Leno bei Bayer, zunächst ein Jahr auf Leihbasis, seit 2012 fest. 7,5 Millionen Euro überwies Leverkusen damals für den Torwart nach Stuttgart. 225-mal stand Leno bislang in der Bundesliga auf dem Platz, sechsmal lief er für die Nationalmannschaft auf.