Plattenhardt soll am Dienstag voll trainieren

Foto: Ottmar Winter/Bongarts/Getty Images

Hertha BSC hat nach zwei Spieltagen sechs Punkte auf dem Konto. Am Montag starteten die Hauptstädter in die Vorbereitung auf das tabellarische Topspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr).

Trainer Pál Dárdai musste dabei noch auf einige Spieler verzichten, die mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind. Auch die angeschlagenen Akteure fehlten dem Coach bei seiner Einheit noch. Eine wichtige Säule allerdings steht vor der Rückkehr ins Teamtraining: Marvin Plattenhardt soll laut Dárdai am Dienstag wieder dabei sein. „Es soll am Vormittag eine intensive Einheit geben. Wenn er die überlebt, können wir mit ihm planen“, meinte der Coach.

- Anzeige -

Karim Rekik, Peter Pekarík und Mathew Leckie absolvierten ebenfalls individuelle Einheiten. Das Trio wird am Samstag wohl noch nicht auflaufen können. Bei Davie Selke gibt es diesbezüglich positive Signale. „Es sieht gut aus, was er macht. Er hat die ganze letzte Woche trainiert und hat noch eine weitere komplette Woche vor sich. Wahrscheinlich kann ich ihn am Samstag schon mitnehmen“, freute sich Dárdai.