Raffael will Karriere in Gladbach beenden

Foto: Christof Koepsel/Getty Images

Der Brasilianer Raffael will seine Karriere beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach beenden. Nach seinen Wadenproblemen steht der Angreifer am Sonntag (15.30 Uhr) im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf vor seinem Comeback.

„Es gab und gibt Anfragen aus Brasilien, aber das ist nichts, was mich jetzt interessiert. Mein Plan ist es, bei Borussia zu bleiben, bis ich meine Karriere beende. Ich will auf jeden Fall verlängern“, sagte der Offensivspieler der Rheinischen Post.

- Anzeige -

Der Vertrag des 33-Jährigen läuft am Saisonende aus. Für Raffael wäre es „okay, wenn es erst mal nur für ein Jahr wäre. Und dass ich mit 33 nicht mehr garantiert alle Spiele mache, das weiß ich auch. Damit kann ich aber leben.“