Real Madrid geht in Sevilla unter

Foto: Aitor Alcalde/Getty Images

Rückschläge für die beiden Spitzenteams der spanischen La Liga: Der FC Barcelona und Real Madrid mussten am sechsten Spieltag die ersten Niederlagen hinnehmen. Atlético Madrid erledigte seine Aufgabe gegen die SD Huesca dagegen souverän und stellte Kontakt zur Tabellenspitze her.

Der Ligaprimus FC Barcelona musste sich bei Schlusslicht CD Leganés mit 1:2 geschlagen geben. Philippe Coutinho (12.) hatte die Katalanen zwar in Führung gebracht, Nabil El Zhar (52.) und Óscar Rodríguez (53.) drehten die Partie allerdings per Doppelschlag. Barça konnte Rang eins trotzdem halten, Leganés rückte auf Platz 17. Noch schlimmer erwischte es Real Madrid: Die „Königlichen“ unterlagen beim FC Sevilla mit 0:3. Die beiden Stürmer André Silva (17., 21.) und Wissam Ben Yedder (39.) besiegelten die deutliche Pleite für die „Blancos“. Stadtrivale Atlético Madrid machte es wesentlich besser und schlug die SD Huesca durch Treffer von Antoine Griezmann (16.), Thomas Partey (29.) und Koke (33.) mit 3:0.

- Anzeige -

Auch der FC Villarreal kam bei Athletic Bilbao zu einem klaren 3:0-Erfolg. Pablo Fornals (65.), Ramiro Funes Mori (80.) und Karl Toko Ekambi (89.) bescherten dem „Gelben U-Boot“ den Auswärtssieg. Der FC Valencia musste sich gegen Celta Vigo mit einem 1:1 begnügen. Ex-BVB-Profi Michy Batshuayi (25.) hatte die „Fledermäuse“ in Führung gebracht, Iago Aspas (82.) gelang zehn Minuten vor dem Ende der Ausgleich. Für das noch sieglose Valencia war es das fünfte Remis im sechsten Spiel. Betis Sevilla setzte sich zum Abschluss des Spieltags mit 1:0 in Girona durch. Loren Morón (64.) entschied die Partie zugunsten der Gäste.

Alavés büßt Rang drei ein

Espanyol Barcelona bezwang die SD Eibar bereits am Dienstagabend mit 1:0 und bleibt im oberen Tabellendrittel. Real Sociedad San Sebastián kam gegen Rayo Vallecano nicht über ein 2:2 hinaus. Deportivo Alavés musste sich mit einem 1:1 gegen den FC Getafe zufrieden geben und verlor den dritten Rang an Atlético Madrid. Aufsteiger Real Valladolid schlug UD Levante mit 2:1.