Sancho ohne Ausstiegsklausel in Dortmund

Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Borussia Dortmund hat im neuen bis 2022 datierten Vertrag mit Supertalent Jadon Sancho keine Ausstiegsklausel verankert. Das bestätigte Sebastian Kehl, seit dieser Saison der Leiter des Lizenzspielerbereichs bei den Schwarz-Gelben.

„Natürlich versuchen wir, die Spieler so weit möglich hier zu binden. Aber wir sind auch nicht so naiv, das Interesse anderer Klubs nicht wahrzunehmen. Die Jungs machen im Moment einen Riesenjob. Es wird also auch natürlich immer wieder Anfragen geben“, sagte Kehl bei Sky.

- Anzeige -

Sancho hatte in dieser Saison vor dem Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg (4:3) neun Pflichtspiele für Dortmund absolviert und war dabei an neun Treffern beteiligt. Der Offensivspieler wurde für die anstehende Länderspielpause erstmals auch für die englische Nationalmannschaft berufen. Neuzugang Marius Wolf muss derweil vorerst pausieren. Der Offensivspieler hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.