Schalke gewinnt gegen Partnerverein Hebei

Foto: Lintao Zhang/Getty Images

Bundesligist FC Schalke 04 hat im letzten Test auf seiner China-Reise einen 3:1 (0:0)-Erfolg gegen den chinesischen Erstligisten Hebei China Fortune FC gefeiert. Ein Doppelschlag von Cedric Teuchert (86.) und Mark Uth (87.) sowie ein Eigentor der Gastgeber durch Jin Yangyang (90.+1) sorgten für den Sieg der Königsblauen.

„Das spricht für den Charakter der Jungs“, lobte Trainer Domenico Tedesco und fügte an: „Häufig haben wir den letzten Pass nicht an den Mann gebracht. Und auch viele Abschlüsse waren nicht platziert genug. Zudem hatten wir einige Ballverluste, die zu Kontersituationen geführt haben. Das hatten wir aber im Vorfeld bewusst so einkalkuliert, da wir auf gewissen Positionen einen Tick mutiger spielen wollten. Daraus werden wir lernen.“

- Anzeige -

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison bestreitet der Champions League-Teilnehmer in der ersten Runde des DFB-Pokals am 17. August beim Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 (20.45 Uhr). Eine Woche später folgt beim VfL Wolfsburg der Start in die Bundesliga-Saison.

(sid)