Schalker Trio meldet sich zurück

Schalke-Trainer Domenico Tedesco kann personell wieder etwas aufatmen: Yevhen Konoplyanka, Breel Embolo und Ralf Fährmann sind zurück im Mannschaftstraining. Sorgen macht sich Königsblau allerdings um Leon Goretzka.

Rund eine Woche lang musste Konoplyanka aussetzen. Ein Infekt setzte den Ukrainer, der das Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim (2:1) somit verpasste, außer Gefecht. Am Mittwoch allerdings war der Offensivmann zurück bei der Mannschaft. Bereits am Dienstag konnte Konoplyanka Laufeinheiten absolvieren. Selbiges gilt für Embolo. Auch der Schweizer beließ es wie sein Sturmpartner zunächst bei der Arbeit ohne Ball, kehrte am Mittwoch aber zurück.

- Anzeige -

Keeper Fährmann hatte aufgrund leichter Beschwerden am Dienstag komplett gefehlt. Diese hat der Schlussmann auskuriert, sodass er nun wieder im Kreise der Mannschaft ist. Auch Mittelfeldmann Goretzka zeigte sich am Mittwoch wieder auf dem Platz, musste die Einheit allerdings nach rund einer halben Stunde abbrechen.