Sommer erneut Schweizer Fußballer des Jahres

Foto: Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images

Torhüter Yann Sommer von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist zum zweiten Mal zum Schweizer Fußballer des Jahres gekürt worden. Der Schlussmann gewann die von Fans durchgeführte Wahl wie schon 2016.

Sommer ist damit Nachfolger seines ehemaligen Klubkollegen Granit Xhaka (FC Arsenal). Bei den Frauen setzte sich Lara Dickenmann vom VfL Wolfsburg zum dritten Mal in Folge und insgesamt sogar zum achten Mal durch. Zum „Rookie of the Year“ wurde Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach) gewählt, Xherdan Shaqiri (FC Liverpool) erzielte bei der WM gegen Serbien das Tor des Jahres. Trainer des Jahres ist erneut Nationalcoach Vladimir Petković.

- Anzeige -