Stöger mit Leistung in Leipzig „sehr zufrieden“

Borussia Dortmund musste sich in den letzten Wochen viel Kritik an den eigenen Darbietungen gefallen lassen. Am Samstag holte der BVB ein 1:1 bei RB Leipzig und zeigte spielerisch eine gute Leistung.

„Heute habe ich die Leistung der Mannschaft richtig gut gesehen. Nach Augsburg hat auch die Mannschaft den Eindruck gehabt, dass wir etwas liegengelassen haben. Heute waren wir gegen einen sehr guten Gegner, der schwer zu verteidigen ist und der eine unfassbare Qualität im Offensivspiel hat, von Beginn an da“, erklärte Trainer Peter Stöger nach Abpfiff am Mikrofon von Sky. Der Österreicher sei mit der Partie „sehr zufrieden“.

- Anzeige -

Julian Weigl betonte im Anschluss an das Remis, dass drei Punkte „natürlich wichtig“ gewesen wären. „Aber es war ein Schritt nach vorn. Im Vergleich zum Spiel gegen Augsburg haben wir heute ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Wir waren agiler nach vorn, haben höheres Pressing gespielt. Es war ein sehr attraktives Spiel für die Zuschauer, in dem wir mit ein bisschen Glück noch hätten in Führung gehen können“, sagte der Mittelfeldmann, der eine „sehr gute Antwort“ sah.