Thiago trainiert wieder mit der Mannschaft

Nach seiner bei der Nationalmannschaft erlittenen Verletzung ist Thiago am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurückgekehrt. Bereits zu Wochenbeginn hatte der Rekordmeister Entwarnung gegeben.

Bereits kurz nach dem Länderspiel gegen Albanien trat Thiago die Heimreise gen München an. Am Montag folgte die Diagnose: Der Ballstratege habe sich eine Innenbandzerrung am Sprunggelenk zugezogen. Ein Einsatz am Wochenende im Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr) sei demnach nicht in Gefahr. Am Mittwoch folgte nun die Rückkehr ins Mannschaftstraining.

- Anzeige -

Auch Nationalspieler Niklas Süle, der die erste Einheit unter Heynckes am Montag noch verpasst hatte, trainiert wieder mit den Kollegen. Bereits am gestrigen Dienstag nahm der Abwehrspieler am Teamtraining teil. Der Ex-Hoffenheimer musste am Sonntagabend beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan (5:1) nach 22 Minuten mit muskulären Problemen im linken Oberschenkel ausgewechselt werden. Weiterhin fehlen Manuel Neuer (Mittelfußbruch), Juan Bernat (Syndesmosebandriss) und Franck Ribéry (Außenbandriss im Knie).