Top-Talent Geubbels auf dem Weg in die Bundesliga?

Wo liegt die Zukunft von Willem Geubbels? Der 16-jährige Linksaußen hat ein Angebot über einen Profivertrag bei Olympique Lyon abgelehnt und verhandelt mit anderen Vereinen. Auch aus der Bundesliga gibt es Interesse.

Nach Informationen der französischen Sportzeitung L’Équipe haben zahlreiche Top-Klubs ihre Fühler nach dem Youngster ausgestreckt. Die AS Monaco verhandelt angeblich schon mit dem Spieler und dessen Familie. Lyon möchte Geubbels aber nicht an die nationale Konkurrenz verkaufen, sondern würde stattdessen einen Transfer ins Ausland vorziehen.

- Anzeige -

Aus der Bundesliga sollen RB Leipzig und der FC Bayern München mit einem Kauf des jungen Franzosen liebäugeln. Demnach werden den „Roten Bullen“ die besten Chancen auf einen Transfer eingeräumt. Aber auch internationale Spitzenvereine wie der FC Barcelona oder die Premier League-Klubs Arsenal, Chelsea, Tottenham, Liverpool und Manchester United sollen Geubbels auf dem Zettel haben.

Der Flügelspieler feierte in dieser Saison sein Ligue 1-Debüt für Lyon und war somit der erste Spieler in Frankreichs Eliteliga, der im 21. Jahrhundert geboren wurde. Seitdem kam er als Einwechselspieler noch jeweils einmal in der Liga, im französischen Pokal und der Europa League zum Einsatz.