Torunarigha wird Hertha bis auf Weiteres fehlen

Foto: Martin Rose/Bongarts/Getty Images

Jordan Torunarigha wird Hertha BSC wegen einer Achillessehnen-Verletzung bis auf Weiteres fehlen. Der Innenverteidiger hatte am Samstag beim 2:2 in Wolfsburg verletzt ausgewechselt werden müssen.

Torunarigha war schon angeschlagen in die Partie gegangen, in der 74. Minute war es dann für den 21-Jährigen nicht weiter gegangen. Die Untersuchung am Montag ergab eine Verletzung an der Achillessehne und den vorläufigen Ausfall des Defensivspielers. „Das ist natürlich sehr schade für Jordan, denn er war richtig gut drauf. Ich wünsche ihm, dass er bald wieder auf dem Platz ist. Wir werden das wie auch die anderen Ausfälle bisher als Mannschaft auffangen“, sagte Hertha-Trainer Pál Dárdai.

- Anzeige -

Torunarigha wird die lädierte Stelle zunächst einige Wochen mit einem Airwalker-Schuh ruhig stellen müssen. „Das ist für den Moment sicherlich bitter für Jordan und für uns ein Ausfall der weh tut, denn Jordan hat bisher richtig gute Leistungen gezeigt. Er bekommt von uns jede Unterstützung, um schnellstmöglich wieder zurück zu sein“, meinte der Berliner Geschäftsführer Michael Preetz. Eine Einschätzung zu seiner Rückkehr wurde nicht gegeben, es ist aber davon auszugehen, dass die vollständige Genesung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.