Uduokhai meldet sich zurück

Innenverteidiger Felix Uduokhai ist am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining des VfL Wolfsburg eingestiegen. Der 20-Jährige hatte wochenlang wegen einer Kniereizung pausieren müssen.

Erst im Sommer war Uduokhai von Regionalligist TSV 1860 München zu den „Wölfen“ gekommen. Seine letzte Partie absolvierte er am 20. Januar gegen Eintracht Frankfurt (1:3). Zuvor stand der Abwehrspieler in 18 Pflichtspielen für die Niedersachsen auf dem Platz. Dabei gelangen ihm drei Treffer.

- Anzeige -

Ein Comeback des 20-Jährigen am Samstag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen dürfte noch zu früh kommen. Eine Woche später in Hoffenheim könnte es allerdings bereits so weit sein. Weiterhin fehlen John Anthony Brooks, Marcel Tisserand, Sebastian Jung, Ignacio Camacho, Yannick Gerhardt und Jakub Błaszczykowski.

(cbe/sid)