United schlittert in die Krise

Foto: Marc Atkins/Getty Images

Die Luft für Manchester Uniteds Trainer José Mourinho wird dünner: Am siebten Spieltag verloren die „Red Devils“ bei West Ham United. Der Portugiese steht schon seit längerer Zeit in der Kritik, durch die Niederlage wackelt der Stuhl des 55-Jährigen noch kräftiger.

Uniteds Anspruch ist mindestens die Champions League, sogar der Meistertitel soll es möglichst bald wieder werden. Mit zehn Punkten aus sieben Spielen sieht es diesbezüglich in der laufenden Saison allerdings schlecht aus. Das 1:3 im Duell mit West Ham trägt nicht dazu bei, dass Mourinho fester im Sattel sitzt. Dem Vernehmen nach steht Zinédine Zidane als möglicher Nachfolger parat. Bei Stadtrivale City ist die Stimmung deutlich besser, denn die „Sky Blues“ haben am Wochenende die Tabellenführung erobert. Mit 2:0 gewann die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gegen Brighton & Hove Albion und schob sich an die Spitze.

- Anzeige -

Möglich machte das der erste Punktverlust des FC Liverpool. Die „Reds“ hatten ihre bisherigen sechs Saisonspiele allesamt gewonnen, am Samstag allerdings reichte es beim FC Chelsea nur zu einem 1:1. Daniel Sturridge sicherte der Elf von Jürgen Klopp mit einem sehenswerten Treffer kurz vor Abpfiff den Zähler (89.). Für Chelsea, das mit 17 Punkten auf Rang drei steht, traf Eden Hazard (25.). Von hinten robbt sich langsam Tottenham (15 Zähler) an das Spitzentrio heran. Die Londoner bezwangen Huddersfield Town durch einen Doppelpack von Harry Kane (25., 34.) mit 2:0 und rücken langsam in Schlagdistanz.

Özil darf jubeln, Schürrle zieht den Kürzeren

Der FC Arsenal hat seine Serie derweil ausgebaut. Aus vier Siegen in Folge machten die „Gunners“ gegen den FC Watford (2:0) fünf. Ein Eigentor von Craig Cathcart (81.) und ein Treffer von Mesut Özil (83.) sicherten den Dreier. Der FC Fulham mit André Schürrle musste eine herbe Niederlage hinnehmen. Mit 0:3 verloren die Londoner gegen den FC Everton, unter anderem erzielte der Ex-Hoffenheimer Gylfi Sigurðsson einen Doppelpack (56., 89.). Im Tabellenkeller machte der FC Burnley einen Sprung. Ein 2:1-Erfolg bei Cardiff City sicherte die Punkte fünf bis sieben und Tabellenplatz zwölf. Außerdem gewann Leicester City mit 2:0 bei Newcastle United, bezwang Wolverhampton den FC Southampton (2:0) und unterlag Crystal Palace mit 1:2 beim AFC Bournemouth.