Vereinsrekord: 2.000 Salzburg-Fans nach Dortmund

RB Salzburg wird im Europa League-Spiel am Donnerstag bei Borussia Dortmund einen neuen Vereinsrekord aufstellen. 2.000 Fans begleiten den Klub in den Signal-Iduna-Park.

Das gaben die Salzburger am Dienstag bekannt. Der Sonderzug mit Platz für 1.000 Personen war innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Die weiteren Anhänger der „Roten Bullen“ werden per Bus nach Dortmund fahren. In der heimischen Liga ist Salzburg mit zehn Punkten Vorsprung auf SK Sturm Graz Tabellenführer.

- Anzeige -

„Ich empfinde das ein bisschen als Jammern auf hohem Niveau. Denn Dortmund kommt immer mehr ins Rollen“, sagte RB-Coach Marco Rose im Interview mit Amazon Music über die Unzufriedenheit beim Gegner. BVB-Coach Peter Stöger habe „die Defensive stabilisiert“, zudem komme jetzt auch „die Offensive langsam zurück“, ergänzte der 41-Jährige.

(sid)