Walace erneut für Brasilien nominiert

Gute Nachrichten für Walace: Der Mittelfeldspieler von Bundesligist Hannover 96 ist erneut in die Nationalmannschaft Brasiliens berufen worden und darf sich für sein Heimatland beweisen.

Der 23 Jahre alte Olympiasieger bekommt von Nationaltrainer Tite beim Südamerika-Klassiker gegen Uruguay am 16. November in London und vier Tage später im benachbarten Milton Keynes gegen Kamerun eine weitere Bewährungschance. Der frühere Hamburger war zuletzt nach zweijähriger Pause gegen Saudi-Arabien (1:0) in die Seleção zurückgekehrt.

- Anzeige -

Einziger Neuling im von Superstar Neymar (Paris St. Germain) angeführten Kader ist der defensive Mittelfeldspieler Allan von Italiens Erstligisten SSC Neapel. Erstmals seit dem Viertelfinal-Aus bei der WM ist Routinier Paulinho (Guangzhou/China) wieder dabei. Die beiden letzten Länderspiele des Jahres dienen Tite dazu, seinen Kader für die im kommenden Sommer in Brasilien stattfindende Copa America zu finden. Nach dem WM-Debakel in Russland hat die Seleção mit vier Siegen in vier Spielen und 10:0-Toren noch eine reine Weste.