Wolfsburg gewinnt Stadtduell gegen Lupo Martini

Foto: Ronny Hartmann/AFP/Getty Images

Der VfL Wolfsburg hat das Stadtduell gegen Lupo Martini Wolfsburg für sich entschieden. Das Team von Bruno Labbadia gewann den Test gegen den Regionalligisten mit 3:0 (1:0).

Die Treffer erzielten Neuzugang Wout Weghorst (28.), Josip Brekalo (83.) und Admir Mehmedi (85.). „Für uns war das ein guter Test und wir haben das auch gut organisiert gespielt. Natürlich hat dem Team, nach dem Trainingsprogramm in dieser Woche, der letzte Schritt aber ein wenig gefehlt“, sagte Coach Labbadia. „In der ersten Halbzeit hat der Gegner noch ein bisschen mehr mitgespielt, da kamen auch wir zu ein paar mehr Offensivaktionen. Im zweiten Durchgang standen sie dann geordneter, fast im Strafraum. Aber auch das ist für uns eine super Übung.“

- Anzeige -

Die Wolfsburger, die sich den Klassenerhalt erst in der Relegation gegen Holstein Kiel gesichert hatten, bestreiten ihr erstes Pflichtspiel am 18. August in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Viertligisten SV Elversberg. In der Bundesliga empfangen die Niedersachsen zum ersten Spiel der neuen Saison eine Woche später den FC Schalke 04.

(cbe/sid)