Wolfsburg holt Pervan aus Linz

Torhüter Pavao Pervan wechselt vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung vom österreichischen Erstligisten LASK zum VfL Wolfsburg. Der 30-Jährige wird einen Dreijahresvertrag unterschreiben.

Pervan ist Kapitän und unumstrittener Stammtorwart der Linzer. In der abgelaufenen Saison absolvierte der in Jugoslawien geborene Österreicher 35 Ligaspiele, dabei kassierte er 39 Gegentore. Pervan war im Sommer 2017 erstmals in die Nationalmannschaft berufen worden, kam seither bei drei Nominierungen aber noch nicht zum Einsatz. Er stand in 209 Pflichtspielen für LASK zwischen den Pfosten, in der vergangenen Spielzeit erreichte Linz die Europa League-Qualifikation.

- Anzeige -

Der 1,94 Meter große Profi komplettiert damit das Torwartteam der „Wölfe“ um die Nummer eins Koen Casteels und Nachwuchsmann Phillip Menzel. Die bisherige Nummer zwei, Max Grün, wird die Niedersachsen nach seinem Vertragsende zur kommenden Spielzeit verlassen. Zur Ablösesumme machte der VfL keine Angaben.